Türen und Beschlag Paul 24 GmbH

seit 1948Ihr Ansprechpartner für Türen und Beschläge

  • Rückrufservicekostenlos

  • Tel. Beratung030 / 232570988

  • ErreichbarkeitMo. - Do.: 8:00 - 17:30 Uhr
    Fr.: 8:00 - 16:00 Uhr

  • Sichere Datenübertragung128bit SSL-Verschlüsselung

Was ist Bodenluft und was bedeutet Unterschnitt?

Was ist der Unterschnitt bei einer Tür? Und welche Rolle spielt die Bodenluft für Innentüren? - Diese Begriffe spielen vor allem eine Rolle, wenn Sie Türen kürzen müssen.

Mit Kürzen oder Unterschneiden von Türen ist das nachträgliche Ablängen der Tür gemeint. Die Gründe dazu können unterschiedlich sein, mal ist es der ungleichmäßige Fertigfußboden, mal eine ge-wünschte größere Luftzirkulation die eine Erhöhung der üblichen Bodenluft notwendig macht.

Als Bodenluft bezeichnet man den Luftspalt zwischen Unterkante Tür und OFF (Oberkante Fertigfußboden). Gemäß den zulässigen Toleranzen aktueller Normen kann die Bodenluft zwischen 1–12mm betragen. Üblicherweise liegt die Bodenluft zwischen 5-7mm. Bei der auf Wunsch vorgenommenen werksseitigen Kürzung wird das Türblatt um den angegebenen Wert gekürzt, die Bodenluft errechnet sich dann aus der üblichen Bodenluft (5-7mm) plus der Angabe des Unterschnittes.

Beispiel: Übliche Bodenluft 5mm
Unterschnitt lt. Angabe 15mm
Bodenluft 20mm

Bodenluft